Wohnzimmer-Feature-Wände-Ideen – Designinspiration, um ein Statement zu setzen

  • Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurden.

  • Wenn es um Wandideen für Wohnzimmer geht, ist Tapete nicht die einzige Möglichkeit, Wow hinzuzufügen. Sicher, eine auffällige Tapete in einer kräftigen Farbe oder einem extravaganten Blumenmuster wird sofort Wirkung zeigen und fantastisch aussehen, aber es gibt viele andere Möglichkeiten, kreativ zu werden, wenn Sie mit einem funktionslosen Wohnzimmer konfrontiert sind.

    Wandkunst macht aus einer schlichten Wand einen Blickfang – und lässt sich leicht neu arrangieren, wenn Sie später Lust auf Abwechslung haben. Oder wenn es Ihrer Wohnzimmeridee an architektonischen Details mangelt, versuchen Sie es mit einer DIY-Vertäfelung oder einem dekorativen Farbeffekt.

    Wohnzimmer mit Wandideen

    Unabhängig von Ihrem Einrichtungsstil sind Wandideen eine großartige Möglichkeit, zusätzliches visuelles Interesse zu erzeugen, wenn Ihr Wohnzimmer ein wenig glanzlos aussieht. Während kräftige Muster und lebendige Farben wirkungsvoll sind, können ruhigere Farben und neutrale Töne an einer Feature-Wand genauso auffallend wirken. Oder erwägen Sie, Regale hinzuzufügen, damit Sie mit Ornamenten, Kunstwerken oder Grün in Farbe und Struktur arbeiten können.

    1. Richten Sie eine Bildergalerie ein

    Wohnzimmerwand mit Bildergalerie in Pastelltönen

    Bildnachweis: Lebensraum

    Füllen Sie die leere Wand hinter einem Sofa mit einer Galerie Ihrer Lieblingskunstwerke. Anstelle einer zufälligen Farbmischung verleihen Sie Ihrem Display ein einheitlicheres Gefühl, indem Sie Bilder, Rahmen und Passepartouts auswählen, die sich gegenseitig ergänzen. Streichen Sie Wände in einem Ton, damit der Hintergrund die Farben Ihrer Kunst hervorhebt.

    Für eine informelle Präsentation wie diese wählen Sie Kunstwerke in verschiedenen Größen. Um das beste Bildlayout für Ihre Bilderwand-Idee zu erarbeiten, versuchen Sie, zuerst Papiervorlagen auszuschneiden und mit Blutak an der Wand zu befestigen. Sie können dann mit dem Arrangement herumspielen, bis Sie vollständig damit zufrieden sind.

    2. Malen Sie vertikale Streifen

    Wohnzimmereigenschaftswand mit blau-grüner vertikal gestreifter Wand

    Bildnachweis: Future PLC/Dominic Blackmore

    Verleihen Sie einer unscheinbaren Wand ein dekoratives Detail mit einer einfachen Farbblockbehandlung mit erhebenden Blau- und Grüntönen. Behalten Sie zwei Farben mit einem ähnlichen Farbton bei, um einen subtilen, dezenten Look zu erzielen, und malen Sie ein großes Paneel in der Mitte Ihrer Wand mit zwei schmaleren Paneelen, eines an jedem Ende.

    Trennen Sie Ihre farbigen Tafeln, indem Sie schmale weiße Streifen dazwischen malen, um eine Trennlinie zu schaffen. Verwenden Sie Malerband mit geringer Klebrigkeit, um eine scharfe Linie zu erhalten.

    Um Ihre farbenfrohe Wohnzimmeridee zu verbessern Fügen Sie Kissen und Heimtextilien in Komplementärtönen mit kräftigeren Pink- und Gelbtönen hier und da hinzu.

    3. Verleihen Sie der Verkleidung eine moderne Note

    Wohnzimmerwand mit marineblauer Wandverkleidung

    Bildnachweis: Future PLC/Joanna Henderson

    Fügen Sie einem schlichten Wohnzimmer architektonische Details hinzu, indem Sie eine Holzwandverkleidung über einer Wand installieren. Streichen Sie Holz mit einem flachen, matten Eierschalen-Finish und setzen Sie die Farbe auf Sockelleisten, Architraven und Türen fort, um ein reiches, immersives Gefühl zu erzeugen.

    Brechen Sie dunkle Töne auf, indem Sie Statement-Grafiken hinzufügen. Eine übergroße Leinwand oder ein großer gerahmter Druck verleiht mehr Wirkung als mehrere kleinere Stücke. Wählen Sie blasse Farben, die Heimtextilien mit metallischen Akzenten ergänzen, um Glanz zu verleihen.

    4. Eine Wand mit schwebenden Regalen auskleiden

    Wohnzimmerwand mit schwebenden Regalen

    Bildnachweis: Future PLC/Tim Young

    Kombinieren Sie eine Feature-Wand mit intelligenten Aufbewahrungsideen für das Wohnzimmer. Ein Stapel schwebender Regale, die von Wand zu Wand verlaufen, bietet eine Fülle von Ausstellungsfläche für Kunstwerke, Bilderrahmen, Bücher und Dekorationsstücke.

    Wenn Sie befürchten, dass eine lange Reihe von offenen Regalen unordentlich aussehen könnte, teilen Sie die Regale in Abschnitte auf, indem Sie die Artikel in Gruppen von drei oder fünf platzieren. Verleihen Sie Displays mehr Höhe, indem Sie einen kurzen Stapel Bücher verwenden, um kleinere Stücke anzuheben.

    5. Probieren Sie eine schicke, halb gestrichene Wand

    Wohnzimmerfunktionswand mit halb gestrichener Wand

    Bildnachweis: Sofa.com

    Holen Sie sich einen kräftigeren Farbtupfer, ohne sich auf einen ganzen Raum zu verpflichten, indem Sie eine halbe und halbe Farbbehandlung an einer Feature-Wand ausprobieren. Eine satte, warme Farbe im unteren Wandbereich bildet eine gemütliche Kulisse für ein Sofa oder ein dekoratives Element wie ein Sideboard oder einen Schrank.

    Eine einfache Möglichkeit, einen weißen oder neutralen Raum zu aktualisieren, eine halb gestrichene Wand mit einer dunkleren Farbe unten (und einer helleren Farbe oben) erzeugt auch in einem Wohnzimmer mit niedrigen Decken die Illusion von Höhe.

    6. Erstellen Sie eine grüne Wand

    Wohnzimmerfunktionswand mit lebenden Wandpflanzgefäßen

    Bildnachweis: Future PLC/Dominic Blackmore

    Revitalisieren Sie ein müdes Wohnzimmer, indem Sie eine Wohnwand für den Innenbereich hinzufügen. Zimmerpflanzenideen und Grünpflanzen bringen nicht nur Farbe, sondern können auch die Luftqualität und das Wohlbefinden steigern. Wählen Sie einfach Farne und Sukkulenten, die nicht häufig gegossen werden müssen.

    Nutzen Sie die Wand hinter einem Sofa oder einem Sideboard für Ihre Präsentation. Taschenpflanzgefäße, die an Halterungen an der Wand befestigt werden, sind eine großartige Alternative zu Wandkunst. Anzeige in Vielfachen von drei oder fünf, um den Raum über den Möbeln in einem Blockeffekt auszufüllen.

    7. Malen Sie einen Statement-Rahmen

    Wohnzimmerwand mit blau-cremefarbener horizontal gestreifter Wand

    Bildnachweis: Little Greene

    Versuchen Sie eine zweifarbige Behandlung an der Wand hinter einem Sofa und malen Sie einen kräftigen Randstreifen in der Mitte der Wand. Die Fortsetzung des Streifens über einem Bücherregal oder einer Tür erzeugt einen auffälligen Effekt, der noch mehr „Wow“ hinzufügt.

    Probieren Sie diesen Effekt in einem dunklen Raum aus, indem Sie den Streifen heller streichen. Oder versuchen Sie den umgekehrten Effekt in einem hellen Raum, indem Sie sich für eine dunklere Farbe für Ihren Streifen entscheiden.

    8. Gehen Sie mit einer dunklen Farbe dunkel

    Wohnzimmerwand mit Pflaumenwand und rotem Sofa

    Bildnachweis: Dulux

    Setzen Sie ein Statement, indem Sie eine Feature-Wand in einem ultradunklen Trendfarbton streichen. Wählen Sie eine flache, matte Farbe mit samtiger Oberfläche, die eine kuschelige Kulisse für ein Wohnzimmersofa und -möbel bildet, und nehmen Sie Farbe vom Boden bis zur Decke für ein beeindruckendes Gefühl.

    Probieren Sie dunkle Pflaumen- oder Zwetschgentöne in einem Wohnzimmer aus, um einen super-gemütlichen Effekt zu erzielen. Vermeiden Sie starke Kontraste, um die Stimmung mild zu halten, und bringen Sie einen Hauch von sattem Himbeere, sanftem Grau und Olivgrün mit, mit Akzenten aus warmem Gold und Messing, um Kunstwerke und Möbel kontrastreich zu gestalten.

    9. Führen Sie die Regale von Wand zu Wand

    Wohnzimmerwand mit grüner Tapete und Regal

    Bildnachweis: Sofa.com

    Eine gemusterte Tapete ist die perfekte Wohnzimmerwand, aber das Hinzufügen einer einzigen Regalreihe wird das Aussehen noch steigern. Streichen Sie Regale in einer Komplementärfarbe, damit sie sich in Ihr Tapetendesign einfügt und zeigen Sie Familienfotos, Kunstwerke und Lieblingsornamente in einer fröhlichen Farbmischung.

    Hängen Sie das Regal in Augenhöhe (beim Aufstehen) auf und wählen Sie ein schlankes Design oder eine schmale Bilderleiste, damit sich jeder, der auf dem Sofa sitzt, beim Aufstehen nicht den Kopf stößt.

    10. Spielen Sie mit der Skala

    Wohnzimmerwand mit großem Blumenbild

    Bildnachweis: Sofa.com

    Vergrößern Sie einen Lieblingsblumendruck und wiederholen Sie ihn auf einem raumhohen Wandbild, um einer Wohnzimmerwand den Wow-Faktor zu verleihen. Streichen Sie angrenzende Wände in der gleichen dunklen Hintergrundfarbe, um Ihre Feature-Wand so richtig zu machen.

    Wählen Sie eine weiche Samtpolsterung für Sofa und Sessel in komplementären dunklen Tönen. Ein dunkles Winterblumen wie dieses sieht toll aus, kombiniert mit sattem Granat, Mitternachtsblau und dunkler Pflaume.

    11. Erstellen Sie eine einfach zu ändernde Bildergalerie

    Wohnzimmerwand mit gelben Wänden und Bilderleisten

    Bildnachweis: Neptun

    Säumen Sie eine Wohnzimmerwand mit schmalen Bildleisten, die mit Lieblingsdrucken oder gerahmten Familienfotos gefüllt werden können. Regale lassen sich super einfach neu anordnen, wenn Sie neue Ergänzungen haben oder einfach nur Lust auf eine spätere Veränderung haben.

    Streichen Sie Regale passend zu Ihren Wänden für einen schicken Look – so heben sich Kunstwerke besser ab. Fügen Sie zusätzliches Interesse hinzu, indem Sie hier und da ein paar kleine Ornamente übereinander legen, um Lücken zwischen den Bildern zu füllen.

    12. Verwenden Sie Merkmalsstreifen, um eine Wand zu verbreitern

    Wohnzimmerwand mit schwarz-weiß gestreifter Tapete

    Bildnachweis: Sofa.com

    Gehen Sie mutig mit extrabreiten Streifen an einer Wand eines Wohnzimmers. Horizontale Streifen lassen die Wand breiter erscheinen – perfekt für kleine Wohnzimmer. Vertikale Streifen (sowohl breit als auch schmal) haben den gegenteiligen Effekt und lassen eine Wand länger und höher wirken.

    Wählen Sie für ein schickes Schema einfarbig gestreifte Tapeten. Schwarz-Weiß wirkt ultra-schick, gepaart mit nur wenigen Akzent-Accessoires in kräftigen Primärfarben.

    Welche Wand sollte eine Feature-Wand in einem Wohnzimmer sein?

    Eine Feature-Wand kann verwendet werden, um den bestehenden Brennpunkt eines Wohnzimmers hervorzuheben, z. B. die Wand, an der ein Kamin sitzt oder der Fernseher positioniert ist. Alternativ kann eine Feature-Wand verwendet werden, um einen Hintergrund für ein Statement-Stück – wie ein Sofa oder ein Sideboard – mit einer kräftigen Farbe oder einem auffälligen Muster zu schaffen, um die Aufmerksamkeit auf das Objekt zu lenken.

    In Bezug auf die Größe ist es sinnvoll, eine Feature-Wand über eine größere Fläche zu verwenden, um die maximale Wirkung zu erzielen. Vermeiden Sie sie daher in sehr kleinen Räumen, in denen der Effekt zu überwältigend sein könnte. In offenen Räumen sind Feature-Wände ein großartiger Trick, um den Raum zu zonieren – eine bemalte Platte oder eine Feature-Tapete kann als visuelle Trennung dienen und den perfekten Break-out-Spot für einen Sitzbereich oder einen Arbeitsraum bilden.

    Was hängt man an einer Feature Wall an?

    Im Allgemeinen ist Farbe die einfachste Option, egal ob es sich um eine Blockfarbe allover oder um einen Farbeffekt wie Streifen oder lackierte Paneele handelt. Tapeten sind eine weitere beliebte Wahl – während ein kräftiges Blumen- oder extravagantes Muster von Wand zu Wand überwältigend sein kann, kann eine kleine Menge in einem Schlüsselbereich den perfekten Mustertreffer ergeben.

    Taktile Wände sind eine weitere Option, von traditioneller Holzvertäfelung und wiederverwerteten Holzbrettern bis hin zu Wänden, die mit Fliesen, Schiefer, Marmor oder Stein verkleidet sind.

    About admin

    Check Also

    Alles, was Sie wissen müssen

    Abendschuhe gehören zu den komplexeren und komplizierteren Teilen der Herrengarderobe. Von der Form über die …

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.