Wie man Sukkulenten pflegt + Tipps, um sie überall anzubauen

Es ist wichtig zu lernen, wie man Sukkulenten pflegt, besonders wenn Sie sie zum ersten Mal anbauen. Sukkulenten sind Pflanzen mit Blättern, die Wasser als fleischiges Gewebe oder Stängel speichern.

Sie machen schöne Zimmerpflanzen und sind pflegeleicht, da sie trockenheitstolerant sind. Geringer Wartungsaufwand bedeutet jedoch nicht Vernachlässigung. In diesem Beitrag habe ich die Anforderungen von Sukkulenten besprochen, damit Sie Ihre Sukkulenten besser wachsen und pflegen können.

Warum Sukkulenten anbauen?

  • Sukkulenten sind sehr einfach zu züchten. Sie benötigen wenig Wasser und sind daher ideal für Anfänger.
  • Perfekt für die Dekoration Ihres Hauses oder Büros. Viele Menschen, die sie sehen, finden sie attraktiv und ansprechend.
  • Sukkulenten können das ganze Jahr über drinnen bleiben. Sie halten einem breiten Temperaturbereich stand. Im Gegensatz zu den meisten anderen Zimmerpflanzen müssen sie nicht häufig gegossen werden.
  • Ideal für Container-Gartenarbeit. Dies macht Sukkulenten pflegeleicht und pflegeleicht. Im Sommer können Kübel im Freien mitgenommen werden und im Winter als Zimmerpflanzen gehalten werden.
wie man Sukkulenten pflegt

Dinge, die Sie beim Anbau von Sukkulenten beachten sollten

Das Wachsen und Pflegen deiner Sukkulenten kann einschüchternd sein, wenn du keine Ahnung hast, was du tust. Es gibt einige Dinge, die Sie beachten müssen, egal ob Sie Sukkulenten drinnen als Zimmerpflanzen oder draußen anbauen.

Dazu gehören die Art der Pflanze, die Sie anbauen möchten, die Beleuchtung, der Bewässerungsbedarf und der Boden.

Lassen Sie uns tiefer in jeden eintauchen:

Arten von Sukkulenten

Nicht jede Sukkulente hat die gleichen Bedürfnisse. Einer braucht vielleicht mehr Sonnenlicht als der andere. Um die Gesundheit Ihrer Pflanze besser zu verbessern, müssen Sie auswählen, welche Sukkulente zu Ihrer Persönlichkeit passt, da Sukkulenten in einer Vielzahl von Formen, Farben und Größen erhältlich sind.

Winterruhe-Sukkulenten – Sommer-, Frühlings- und Herbstzüchter

  • Adenium
  • Agave
  • Echeveria
  • Euphorbie
  • Ficus
  • Lithops
  • Pachypodium
  • Plumeria
  • Stapelianthus

Sommerschlafende Sukkulenten – Winter-, Herbst-, Frühlingszüchter

  • Äonium
  • Aloe
  • Crassula
  • Dudleya
  • Gasterie
  • Graptopetalum
  • Graptoveria
  • Haworthia
  • Kalanchoe
  • Pelargonie
  • Sansevieria
  • Sedum (nicht winterharte Version)
  • Senecio
  • Sempervivum

Die besten pflegeleichten Sukkulenten für den Innenbereich für einen erstmaligen Pflanzenbesitzer sind Haworthia alias Zebra-Pflanze, Echeveria oder Jade-Pflanze.

Jadepflanze

Richtige Beleuchtung

Sukkulenten lieben Sonnenlicht und das Pflanzen in Behältern mit leicht beweglichen Drainagelöchern ermöglicht es Ihnen, ihnen die richtige Menge Licht zu geben.

Als Faustregel gilt, dass Ihre Sukkulente täglich mindestens sechs Stunden Sonne bekommt. Für beste Ergebnisse stellen Sie Ihre Sukkulente in die Nähe eines Fensters, wo sie das hellste indirekte Sonnenlicht bekommen kann. Sie an einem Badezimmerfenster zu platzieren, wäre nicht geeignet. Denken Sie auch daran, dass einige Sukkulenten, insbesondere neu gepflanzte, bei direkter Sonneneinstrahlung versengt werden können.

Wenn Ihre Sukkulente zu viel direktem Licht ausgesetzt ist, können die Blätter braun werden oder gebleicht aussehen.

Sukkulenten bei Bedarf gießen

Der beste Weg, um zu wissen, wann Sukkulenten gegossen werden müssen, ist, wenn der Boden trocken ist. Gießen Sie Ihre Pflanze im Sommer großzügig und im Winter weniger als 1-2 Mal im Monat.

Wenn Sie Ihre Sukkulente zu viel gießen, kann sie absterben, da Sukkulenten Wasser in den fleischigen Blättern speichern.

Boden

Ein gesundes Wurzelsystem entspricht einer gesunden, saftigen Pflanze. Um zu beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine ausreichende Drainage und Erde haben.

Lassen Sie Ihre Sukkulente niemals im Wasser stehen, da dies zum Verrotten der Wurzel führen kann. Verwenden Sie beim Pflanzen in Behältern einen mit Ablauflöchern, durch die überschüssiges Wasser ablaufen kann. Sie müssen auch in eine schnell entwässernde Mischung gepflanzt werden.

Landwirtschaft und natürliche Ressourcen der University of California empfiehlt eine typische Mischung aus ⅓ Blumenerde, ⅓ sauberem Sand (grob) und ⅓ Punice.

Wie man Sukkulenten einfach vermehrt

Sukkulenten gehören zu den am einfachsten zu vermehrenden Pflanzen. Dies kann auf unterschiedliche Weise geschehen: durch Entfernen von Versätzen, durch Blattstecklinge, Stängelstecklinge, Teilungen oder durch Aussaat. Sobald Sie Sukkulenten vermehren, werden Sie feststellen, wie einfach es ist, damit anzufangen.

Verschiedene Sukkulenten erforderten unterschiedliche Vermehrungsmethoden. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Sukkulenten vermehren können.

Abschließende Gedanken

Es ist sehr wichtig zu lernen, wie man Sukkulenten pflegt, besonders wenn Sie sie zum ersten Mal als Zimmerpflanze anbauen. Dies kann das Ermitteln des Wasser- und Beleuchtungsbedarfs sowie anderer Anforderungen umfassen.

About admin

Check Also

So heben Sie Ihr Online-Dating-Profil hervor

Hier ist etwas, von dem wir nie gedacht hätten, dass wir es tun würden, um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.