Wie man ein Regenfass winterfest macht (in 4 einfachen Schritten!)

Wir nehmen am Amazon Services LLC Associates Program teil, einem Affiliate-Werbeprogramm, das Websites die Möglichkeit bietet, über Links zu Amazon.com Werbegebühren zu verdienen. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Die Überwinterung einer Regentonne ist ein Muss, wenn Sie wie ich in einem kalten Klima leben. Wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen, kann es schwer beschädigt, wenn nicht zerstört werden, es mit Wasser gefüllt zu lassen. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine Regentonne für den Winter genau vorbereiten und lagern.

Ein Regenfass in 4 einfachen Schritten winterfest machen

Neulich fragte mich meine Nachbarin, was ich mit ihren Regentonnen im Winter machen soll. Sie hat diesen Sommer gerade ein Paar bekommen und war sich nicht sicher, was sie jetzt im Herbst tun sollte.

Wir leben in Minnesota, wo die Temperatur den größten Teil des Winters weit unter dem Gefrierpunkt liegt. Es ist also ein Kinderspiel, dass das Wasser fest gefrieren würde, wenn wir sie draußen ließen.

Sobald es fest gefriert, kann das Eis es sehr schnell beschädigen oder zerstören. Deshalb ist es so wichtig zu lernen, wie Sie Ihre Regentonne richtig winterfest machen.

Egal aus welchem ​​Material (Holz, Kunststoff, Metall etc.), es gibt keine frostsichere oder winterfeste Regentonne.

Aber keine Sorge, ich füge Ihrer Gartenarbeitsliste im Herbst keine weitere große Aufgabe hinzu. Es ist eigentlich ganz einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Im Folgenden zeige ich Ihnen, wie es in 4 einfachen Schritten geht.

Das finden Sie in dieser ausführlichen Anleitung…

Wann Sie Ihr Regenfass winterfest machen sollten

Am besten überwintern Sie Ihre Regentonne, bevor die Temperatur im Herbst unter den Gefrierpunkt sinkt. Auf diese Weise riskieren Sie nicht, dass das Wasser gefriert, bevor Sie es ablassen können.

Wenn es bereits gefroren ist, klopfen Sie nicht auf die Seiten, um das Eis zu lösen, sonst könnten Sie Ihr brechen Regentonne. Stellen Sie es stattdessen an einen sonnigen Ort oder an einen warmen Ort wie eine Garage oder einen Schuppen, damit es schmelzen kann.

Wie man ein Regenfass winterfest macht

Es gibt nur vier Schritte, die Sie befolgen müssen, um Ihre Regentonne vor rauem Winterwetter zu schützen.

  1. Lassen Sie das gesamte Wasser aus der Regentonne ab
  2. Vom Regenrinnenfallrohr oder Umsteller abnehmen
  3. Entfernen Sie die Stutzen, Schlauchanschlüsse und den Deckel
  4. Ersetzen Sie die fehlende Dachrinne oder machen Sie die Umleitung winterfest

Verwandter Beitrag: Wie funktionieren Regentonnen?

Schritt 1: Entleeren Sie das Regenfass

Der allererste Schritt ist, es zu entleeren. Bevor ich meinen komplett entleere, fülle ich gerne zuerst ein paar Krüge mit dem Regenwasser auf. Auf diese Weise kann ich es weiterhin für meine Zimmerpflanzen verwenden.

Zum Entleeren einfach den Zapfhahn ganz öffnen und das Wasser ablaufen lassen. Sobald es unter das Niveau des Zapfens fällt, sollte es leicht genug sein, um zu kippen, um den Rest abzutropfen.

Entleere meine Regentonne vor dem Überwintern
Entleere meine Regentonne vor der Überwinterung

Schritt 2: Trennen Sie es vom Fallrohr

Als nächstes haken Sie Ihre Regentonne vom Fallrohr aus. Dies sollte ein ziemlich einfacher Schritt sein. Die Fallrohr bei mir liegt nur über der Spitze und ist nicht am Lauf befestigt.

Wenn Ihres am Fallrohr befestigt ist, benötigen Sie möglicherweise einen Schraubendreher oder eine Zange, um es zu entfernen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, erzwingen Sie es nicht, Sie möchten es nicht versehentlich brechen.

Schritt 3: Entfernen Sie den Regenfassdeckel und die Aufsätze

Als nächstes entfernen Sie alles, was an der Regentonne befestigt ist. Dazu gehören Deckel, Zapfen, Schlauch, Schläuche und alle anderen Anbauteile.

Es ist wichtig, alles zu entfernen, denn wenn Wasser dazwischen gerät und gefriert, kann es die Teile und / oder den Lauf beschädigen.

Entfernen des Zapfens von meiner Regentonne
Entfernen des Zapfens von meiner Regentonne

Schritt 4: Ersetzen Sie die fehlende Dachrinne oder machen Sie die Umleitung winterfest

Vergessen Sie nicht, alle Dachrinnen, die Sie bei der Installation Ihrer Regentonne entfernt haben, wieder anzubringen.

Wenn du eine hast Fallrohrumsteller, es sollte mit einem Stecker geliefert werden, den Sie installieren können, oder einem Hebel, den Sie umschalten können, um es winterfest zu machen.

Auf diese Weise läuft das Wasser wie gewohnt durch die Dachrinne und Sie müssen es nicht entfernen, um es winterfest zu machen.

Verwandter Beitrag: So richten Sie eine Regentonne Schritt für Schritt ein

Aufbewahrung Ihrer Regentonne für den Winter

Bevor Sie es lagern, sollten Sie das Innere mit dem Schlauch ausspülen, um Schmutz oder Algenablagerungen zu entfernen. Dies ist völlig optional, aber es ist ein guter Zeitpunkt, um es zu reinigen.

Wenn Sie Ihre Regentonne in einem Schuppen, Keller oder einer Garage aufbewahren, können Sie ihre Lebensdauer verlängern. Wenn Sie es draußen lassen müssen, suchen Sie sich einen Ort, an dem es vor direkter Sonneneinstrahlung, Wind, Schnee und Regen geschützt ist.

Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass es entweder fest verschlossen ist oder verkehrt herum gelagert wird, damit kein Wasser oder Schnee eindringen kann.

Ich halte meine hinter einigen hohen Sträuchern unter den Vordächern des Hauses, wo sie vollständig vor den Elementen geschützt ist.

Verwandter Beitrag: 7 tolle Vorteile von Regentonnen

Regentonnen im Winterlager
Regentonnen im Winterlager

Häufig gestellte Fragen zur Regenfass-Winterpflege

Im Folgenden finden Sie einige Fragen, die Menschen häufig zur Überwinterung von Regentonnen stellen. Wenn Sie Ihre Antwort unten nicht sehen, fragen Sie sie bitte in den Kommentaren.

Kann man im Winter eine Regentonne benutzen?

Sie können im Winter und das ganze Jahr über eine Regentonne verwenden, wenn Sie an einem Ort leben, an dem es nie unter den Gefrierpunkt fällt. Andernfalls müssen Sie es winterfest machen und richtig lagern, damit es nicht durch die klirrende Kälte zerstört wird.

Wie verhindere ich, dass meine Regentonne einfriert?

Der beste Weg, um zu verhindern, dass Ihre Regentonne einfriert, besteht darin, sie vollständig zu entleeren und über den Winter zu lagern. Lagern Sie es kopfüber im Freien oder stellen Sie es in die Garage oder einen Schuppen, wo es vor Niederschlag geschützt ist.

Wie macht man eine Regentonnenumlenkung winterfest?

Der einfachste Weg, einen Regenfass-Umleiter winterfest zu machen, besteht darin, entweder einen Stecker oder einen Schalter zu verwenden, um ihn zu verriegeln, damit das Regenwasser wie gewohnt durch das Fallrohr fließt.

Umlenker sind so konzipiert, dass sie das ganze Jahr über auf der Dachrinne bleiben, sodass sie im Herbst normalerweise nicht entfernt werden müssen.

Darf man im Winter eine Regentonne draußen lassen?

Sie können eine Regentonne im Winter draußen lassen, solange Sie sie vor den Elementen schützen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie es verkehrt herum aufbewahren, damit Schnee und Regen nicht eindringen können, um Schäden zu vermeiden.

Wann sollte man eine Regentonne entleeren?

Entleeren Sie Ihre Regentonne am besten im Herbst, bevor sie zu frieren beginnt. Ich empfehle, dies zu tun, bevor die nächtlichen Temperaturen unter 40 ° F sinken. Es ist verrückt, wie schnell sich das Wasser verfestigen kann, wenn es draußen unter dem Gefrierpunkt liegt, also schieben Sie es nicht zu lange auf.

Wasser aus Regentonne im Herbst ablassen
Wasser aus Regentonne im Herbst ablassen

Sehen Sie, ich sagte Ihnen, dass es nicht so schwer ist, eine Regentonne winterfest zu machen! Ich brauche nur etwa 15 Minuten, um meine beiden im Herbst zu leeren, abzunehmen und zu verstauen. Es ist eine dieser „niedrig hängenden Früchte“-Typen, die ich immer zuerst erledige. Also lass es von der Liste streichen!

eBook zur Winteraussaat

Wussten Sie, dass Sie Samen draußen im Schnee und bei eisiger Kälte pflanzen können und sie im Frühjahr wachsen? Wenn Sie wissen möchten, wie es geht, schnappen Sie sich ein Exemplar meines eBooks zur Winteraussaat. Es zeigt Ihnen genau, wie Sie Ihre Samen im tiefsten Winter draußen starten können. Laden Sie Ihre Kopie noch heute herunter!

Mehr über Gartenarbeit im Herbst

Welche Schritte unternehmen Sie, um Ihre Regentonne winterfest zu machen?

So machen Sie Regenfässer in 4 einfachen Schritten winterfest!

About admin

Check Also

So heben Sie Ihr Online-Dating-Profil hervor

Hier ist etwas, von dem wir nie gedacht hätten, dass wir es tun würden, um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.