Wie man Auberginen anbaut | Brauner Daumen Mama®

Es ist so einfach, Auberginen in Ihrem Garten oder in Behältern anzubauen, und Auberginen lieben die Sommerhitze. Hier finden Sie alles, was Sie über das Pflanzen und Wachsen von Auberginen wissen müssen. Enthält empfohlene Sorten und Pflanztipps.

zwei bunte Auberginen wachsen im Garten

Aubergine (auch Aubergine oder Brinjal genannt) ist einfach zu züchten und liebt heißes Wetter. Es ist farbenfroh und auffällig im Garten, und Sie können es sogar im Vorgarten anbauen – ich wette, niemand wird klüger sein.

Es gibt viele Größen und Farben von Auberginen, jenseits der violetten Kugeln, die Sie im Lebensmittelgeschäft sehen. Auf geht’s in den Garten!

Auberginen wachsen im Garten

Auberginensorten

Ich hatte keine Ahnung, dass es so viele Farben und Formen von Auberginen gibt. Wir alle kennen den violetten Kugeltyp, aber es gibt auch lange und dünne Auberginen und kleinere, eiförmige Auberginen.

Und wussten Sie, dass sie lila, weiß, grün oder sogar rot sein können? Hier sind ein paar Auberginensorten, die Sie mit Samen beginnen können:

Schwarze Schönheit: Dies ist die dunkelviolette Sorte, die normalerweise im Laden zu sehen ist.

Gandia-Auflistung: eine auffällige, lila-weiß gestreifte französische Erbstücksorte (siehe oberes Bild).

Casper Weiß: ja, weiße Auberginen, die früh produzieren – in nur 70 Tagen.

weiße Aubergine im Garten

Kürbis am Stiel: Diese orange/roten Zierauberginen werden hauptsächlich in Blumenarrangements verwendet.

Nakasagi Long: Dieses japanische Erbstück wächst am besten in einem warmen, feuchten Klima.

Langes lila Erbstück: ein produktiver Produzent mit mildem Geschmack.

Hand hält lange lila Aubergine

Orange Türkisch: produziert Auberginen mit Orangenhaut und Orangenfleisch.

Runde Mauve: Diese runde Aubergine sollte gepflückt werden, wenn sie die Größe eines Tennisballs hat.

Langes grünes Louisiana: Wie der Name schon sagt – reife Früchte sind hellgrün und bis zu 9 Zoll lang.

grüne Aubergine auf dem Tisch

Ping-Tung: eine weitere lange Aubergine, bis zu 18 Zoll, wenn sie reif ist!

Sonne, Wasser, Boden

Auberginen mögen es heiß! Wählen Sie einen Bereich mit mindestens 8 Stunden voller Sonne. Wenn Sie sie auf der Südseite Ihres Gartens pflanzen können, bekommen sie dort die maximale Sonne.

Egal, ob Sie Samen oder Setzlinge pflanzen, Auberginen brauchen fruchtbaren, gut durchlässigen Boden. Mischen Sie beim Pflanzen etwas hausgemachten Kompost in die Erde. Wenn sie anfangen zu blühen und Früchte zu setzen, füttere sie mit einem organischen Dünger (ich mag EB Stone Bio-Tomaten- und Gemüsenahrung). Im Spätsommer erneut düngen, entweder mit Kompost oder organischem Dünger.

Regelmäßiges Wasser ist wichtig – der Boden sollte feucht, aber nicht matschig sein. Wenn deine Auberginen nicht genug Wasser bekommen, produzieren sie bittere Früchte. Es ist hilfreich, die Pflanzen mit zerkleinerten Blättern oder Rinde zu mulchen, sobald sie etwa 15 cm groß sind.

Auberginenstrauch mit Mulch darunter

Pflanzung & Abstand

Wenn Sie Auberginen aus Samen beginnen, verwenden Sie a Wärmematte und hausgemachter Starterde für Samen, um ihnen zu helfen. Sie sollten die Aussaat etwa 10 Wochen vor Ihrem durchschnittlichen letzten Frostdatum beginnen (hier in Zone 9, das bedeutet, dass Sie im Januar/Februar mit der Aussaat beginnen).

Nicht in Zone 9? Kein Problem. Holen Sie sich einen Pflanzplan für den Gemüsegarten und Sie wissen genau, was Sie jeden Monat pflanzen müssen.

Pflanzplan für Gemüse

Bringen Sie Ihre Auberginensetzlinge in den Garten, wenn keine Frostgefahr besteht und die Bodentemperatur mindestens 20 °C beträgt. Normalerweise warte ich bis April, um sicherzugehen, dass die Tage und Nächte angenehm warm sind.

Pflanzen Sie Ihre Sämlinge in einem Abstand von 18 Zoll – glückliche Auberginen wachsen zu Büschen, die fast 60 cm hoch und 16 Zoll breit sind! Stecken Sie sie kurz nach dem Pflanzen ab, oder das Gewicht der Auberginen lässt die Pflanze umfallen. Sie müssen nichts Besonderes verwenden, um sie abzustecken. Ich verwende einen geraden Ast aus dem Ligusterstrauch, den ich abgeschnitten habe. (Endlich! Eine Verwendung für Liguster, haha.)

Auberginenstrauch mit Pfählen hochgehalten

Schädlinge, Krankheiten, Begleitpflanzen

Zum Glück gibt es nicht allzu viele Käfer, die gerne Auberginen fressen. Diejenigen, denen Sie am wahrscheinlichsten begegnen, sind Blattläuse, Flohkäfer und Hornwürmer.

Blattläuse sind weit verbreitet, aber es ist einfach, sie mit natürlichen Methoden zu bekämpfen. Hier sind die besten Möglichkeiten, Blattläuse auf natürliche Weise loszuwerden.

Flohkäfer kauen winzige, runde Löcher in Auberginenblättern und -stängeln. Wenn Sie einen starken Befall haben, können sie ganze Pflanzen entlauben und töten. Die beste Abwehr gegen Flohkäfer besteht darin, die Pflanzen mit einem schwimmende Reihenabdeckung direkt nach dem Pflanzen.

Wer das nicht möchte, kann das auch Radieschen pflanzen in der Nähe als Trap-Ernte. Die Flohkäfer fressen lieber Radieschen als Auberginen, und dann kann man die befallenen Pflanzen ziehen und wegwerfen (nicht kompostieren).

Schließlich können Sie ein oder zwei Hornwürmer auf Ihrer Aubergine sehen. Der beste Weg, um Hornwürmer loszuwerden, ist, sie mit der Hand zu entfernen und an meine Schildkröte zu verfüttern.

Schildkröte frisst Tomatenwurm

Wenn das nicht dein Ding ist, kannst du verwenden Bacillus Thüringiensis (BT) Spray, das Hornwürmer und andere Raupen tötet, ohne Bienen, Regenwürmer oder gute Käfer zu schädigen. (Aber füttere sie nicht an deine Schildkröte, nachdem du gesprüht hast.)

Amaranth oder raues Pigweed, ist eine tolle Begleitpflanze für Auberginen. Was ist Begleitpflanzung? Genau wie Menschen verstehen sich manche Pflanzen besser als andere.

Ich habe das gelernt von Karotten lieben Tomaten: Geheimnisse der Begleitpflanzung für eine erfolgreiche Gartenarbeit, was für uns Gemüsegärtner ein Muss ist.

Karotten lieben Tomaten Buch

Ernte

Die meisten Auberginen sind etwa 90 Tage nach dem Pflanzen erntereif – achten Sie auf Früchte mit fester, glänzender Haut. Im Zweifelsfall ist es besser, sie zu früh zu ernten.

Wenn Sie zu lange warten, wird die Haut stumpf und manchmal golden. Es hat viele braune Samen und schmeckt bitter. Sehen Sie, wie die Aubergine auf der linken Seite nicht so glänzend oder hell ist? Das heißt, es ist überreif.

reife und überreife Aubergine vergleichen

Schneiden Sie den Stiel mit einer scharfen Gartenschere ab (diese Felco Gartenschere sind erstaunlich). Versuche nicht, die Früchte von der Pflanze zu ziehen – sie lässt nicht los und du wirst der Pflanze Schaden zufügen.

Häufiges Ernten fördert die Produktion, also seien Sie nicht schüchtern! Bewahren Sie Auberginen an einem kühlen Ort auf, bis Sie zum Verzehr bereit sind.

Auberginen konservieren

Wenn Sie mehr Auberginen haben, als Sie essen können (zum Glück!), dann ist es Zeit, sie zu konservieren. Auberginen können nicht sicher in Dosen eingemacht werden, daher ist es am besten, sie einzufrieren.

Wegen seines hohen Wassergehalts solltest du es zuerst kochen. Auberginenscheiben auf einem gefetteten Backblech (350 F für 15-20 Minuten) backen, dann abkühlen lassen und in einem Reißverschlussbeutel einfrieren. Wenn Ihre Rezepte Auberginenpüree erfordern, stechen Sie mit einem Messer Löcher in die Haut und rösten Sie die ganze Aubergine dann 30-45 Minuten lang bei 400 ° F. Nach dem Abkühlen das Fruchtfleisch herauskratzen und einfrieren.

Keine Lust, Ihre Ernte zu kochen und einzufrieren? Teilen Sie Ihre Prämie mit Ihrer lokalen Tafel! Tafeln erhalten nicht oft Obst- und Gemüsespenden, und ihre Kunden werden die frischen Lebensmittel begrüßen. Ihre örtliche Tafel finden Sie unter FeedingAmerica.org.

gestreifte Aubergine auf dem Tisch

About admin

Check Also

So heben Sie Ihr Online-Dating-Profil hervor

Hier ist etwas, von dem wir nie gedacht hätten, dass wir es tun würden, um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.