Pflanzen vor Frost schützen

Wenn das Wetter kälter wird und Frost am Horizont droht, machen Sie sich möglicherweise Sorgen um Ihre Pflanzen. Doch wie schützt man Pflanzen richtig vor Frost? Wie Sie vielleicht bereits wissen, überleben die meisten Pflanzen keinen Frost. Der Frost verletzt die Pflanzen, indem er in den Pflanzenzellen Eiskristalle bildet. Dies wiederum macht den Pflanzengeweben kein Wasser zur Verfügung, was die Flüssigkeitsbewegung unterbricht.

Pflanzen vor Frost schützen

Pflanzen werden nach den Mindesttemperaturen klassifiziert, die sie tolerieren können, und daher können Pflanzen, die als „hardy“ gekennzeichnet sind, ein gewisses Maß an Frost vertragen. Nicht winterharte Pflanzen sterben normalerweise beim ersten Frost. Unabhängig davon, welche Pflanzen Sie anbauen möchten, sollten Sie ein wenig recherchieren, um zu sehen, ob Ihre Pflanze winterhart ist oder nicht, insbesondere wenn Sie in einem frostgefährdeten Gebiet leben. Wenn Sie zarte Pflanzen (nicht winterhart) haben, entfernen Sie sie am besten vor dem ersten Frost aus dem Freien.

Standortauswahl für Pflanzen:

Eine der besten vorbeugenden Maßnahmen besteht darin, Ihre Pflanzen vor Kälte und Frost zu schützen. Versuchen Sie zu vermeiden, zarte, nicht winterharte Pflanzen in weiten, offenen Räumen zu pflanzen. Suchen Sie sich stattdessen eine geschütztere Stelle aus, z. B. eine nach Süden oder Westen ausgerichtete Wand. Dadurch wird tagsüber Wärme aufgenommen. Darüber hinaus können Sie auch Zäune und Sträucher als Schutzbarriere verwenden.

Vorbeugende Maßnahmen:

  • Es ist wichtig, den Boden gründlich zu wässern, um das Absterben der Pflanzen zu verhindern. Dies liegt daran, dass nasser Boden die Wärme besser speichert als trockener Boden.
  • Decken Sie Pflanzen und Gemüse mit Schutzfolien ab, wie zum Beispiel Tücher, Decken oder Planen. Verwenden Sie Pfähle, um zu verhindern, dass das Material die Pflanzen berührt.
  • Wenn die Temperaturen am nächsten Tag wieder steigen, entfernen Sie die Abdeckungen.
  • Wenn die Temperaturen nur für kurze Zeit sinken, sollten Sie die Pflanzfläche mit Stroh, Mulch oder Blattschimmel abdecken. Sobald alle Frostgefahr vorüber ist, entfernen.
  • Eine 100-Watt-Lampe kann im Inneren eines Baumes platziert werden, um auf Bodenpflanzen zu reflektieren. Diese Lampe kann genug Wärme abgeben, um Frostschäden zu reduzieren.
  • Suchen Sie in Ihrer örtlichen Gärtnerei nach einem Antitranspirant und sprühen Sie es auf die Blätter empfindlicher Pflanzen. Eine Anwendung kann Pflanzen bis zu 3 Monate lang schützen.
  • Pflanzen, die sich in Containern befinden, sollten in Gruppen zusammengefasst und nach Möglichkeit in der Nähe einer Mauer oder eines Zauns geschützt werden.

So schützen Sie Sukkulenten vor Frost:

Frost auf Sukkulenten

Die empfindlichsten Pflanzen, Sukkulenten, müssen vor Frost geschützt werden. Es gibt zwar winterharte Sukkulentensorten, die meisten sind jedoch sehr frostempfindlich. Aus diesem Grund sollten Sukkulenten bei den ersten Anzeichen von Frost ins Haus gebracht werden. Dies liegt daran, dass Sukkulenten die Kälte nicht vertragen oder viel Wasser vertragen.

Was tun, wenn Pflanzen von Frost betroffen sind:

Sie wissen also, wie Sie Pflanzen vor Frost schützen können, aber was, wenn das nicht funktioniert und einige Ihrer Pflanzen betroffen sind? Die Antwort ist, versuchen Sie, sich nicht zu sehr zu ärgern. Die Wahrheit ist, dass Mutter Natur unberechenbar sein kann, aber Pflanzen sind auch überraschend widerstandsfähig. Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, frostbefallene Pflanzenteile zu entfernen. Am besten lassen Sie die beschädigten Teile bis zum Frühjahr an der Pflanze. Dann sehen Sie, ob Ihre Pflanze das Leben wiedererlangt. In vielen Fällen sprießen die Pflanzen neue Blätter und ein gesundes Wachstum. An diesem Punkt können Sie die beschädigten Teile entfernen. Wenn Sie überhaupt kein neues Wachstum sehen, ist es an der Zeit, sich von Ihrer Pflanze zu verabschieden und sie vollständig zu entfernen.

4.5
2
Stimmen

Artikelbewertung

About admin

Check Also

Alles, was Sie wissen müssen

Abendschuhe gehören zu den komplexeren und komplizierteren Teilen der Herrengarderobe. Von der Form über die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.