Investieren Sie heute mit Masterworks 250.000 in bildende Kunst

Heutzutage suchen immer mehr Menschen nach einem klugen Schachzug mit ihrem Geld, oft durch Investitionen. Anstatt den typischen Weg von Aktien, Anleihen und Kryptowährungen zu gehen, haben einige mit Investitionen in die Kunstwelt begonnen Meisterwerke.

Kuratoren, die mit Kunstwerken umgehen

Lernen Sie Masterworks kennen: Eine Investitionsplattform für Kunstwerke

Meisterwerke ist eine komplette Plattform für Investitionen in zeitgenössische Kunstwerke. Es ist das erste seiner Art, das den Kauf und Verkauf von Aktien, die eine Teilinvestition in ikonische Meisterwerke darstellen, zu einer interessanten Möglichkeit macht, ein Portfolio zu diversifizieren.

Menschen aus der ganzen Welt interessieren sich für die Plattform, und es ist nachvollziehbar, warum. Es gibt normalen Menschen zum ersten Mal die Möglichkeit, in mehrere Millionen Dollar teure Gemälde zu investieren.

Die Finanzwelt interessiert sich für kunstbasiertes Investieren

Kunstinvestition Andy Warhol

Artprice hat kürzlich festgestellt, dass Blue-Chip-Kunst den S&P 500 zwischen 1995 und 2020 um 174% übertroffen hat. Darüber hinaus schätzt Deloitte den Gesamtwert von Kunst und Sammlerstücken derzeit auf 6 Billionen US-Dollar. Jetzt kann der normale Joe mit etwas Geld in diese unerschlossene Anlageklasse investieren.

Was Masterworks auszeichnet, ist die Verwendung seiner proprietären Daten, um den Kunstmarkt zu untersuchen und herauszufinden, welche Künstler eine Preisdynamik haben und welche die besten Möglichkeiten bieten.

Das Akquisitionsteam von Masterworks durchforstet den Markt und sucht nach den besten Stücken der Welt zu den besten Preisen. Anschließend wird das Kunstwerk verbrieft.

Mit anderen Worten, ein Angebotsrundschreiben wird bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereicht, das der Öffentlichkeit die Möglichkeit gibt, eine Investition zu tätigen.

Wie funktioniert Masterworks?

Das Kunstwerk soll bis zum Verkauf auf unbestimmte Zeit aufbewahrt werden. In der Zwischenzeit haben Anleger zwei Möglichkeiten. Sie können das Wartespiel spielen, in der Hoffnung, beim Verkauf des Gemäldes Gewinne zu erzielen. Eine Alternative ist der Verkauf der Aktien auf dem wachsenden Sekundärmarkt.

Der Sekundärmarkt ermöglicht es Anlegern, Aktien untereinander zu kaufen und zu verkaufen. Es ist zu beachten, dass derzeit nur amerikanische (USA) Bürger am Sekundärmarkt teilnehmen können und sie dafür ein US-Bankkonto haben müssen.

Masterworks Gallery Auktion und Investieren

Marktstörungen sind die neue Norm

Meisterwerke ist stolz auf mehrere Säulen. Der erste ist die leichte Zugänglichkeit für die Öffentlichkeit. Zweitens gibt es keine Auslagen für Investitionen oder den Handel. Es ist jedoch zu beachten, dass Aktien erst 90 Tage nach Abschluss des Primärangebots verfügbar sind.

Der Spaß und die Eleganz der Kunstwelt mit der steuerlichen Kompatibilität eines vollen Marktes machen Masterworks zu einem interessanten Ort, an dem man leicht investieren könnte. Dies ist eine willkommene Nachricht, da die Pandemie weiterhin Schockwellen durch andere Märkte sendet.

Wirtschaftsberichte zeigen, dass die Renditen von Staatsanleihen auf historischen Tiefstständen verharren, während Aktien im Allgemeinen überbewertet sind. Zum Beispiel wurde der S&P 500 mit dem 35-fachen KGV gehandelt. Eine so hohe Bewertung hat es seit dem Dotcom-Crash 2001 nicht mehr gegeben.

Kusama Kunstwerk ansehen

Historisch gesehen war Kunst eine bevorzugte Investition für die Superreichen, von Königsfamilien bis hin zu milliardenschweren Tech-Stars. Tatsächlich sammeln 61 % der vermögenden Privatpersonen Kunst, und 72 % der Privatbanken und Family Offices bieten Wertpapierdienstleistungen an, die einen direkten Bezug zur Kunstwelt haben.

Eine Deloitte-Umfrage ergab sogar, dass 86 % der Vermögensberater es für sinnvoll halten, Kunst in ihr Angebot aufzunehmen. Angesichts der Tatsache, dass die Preise für zeitgenössische Kunst von 1995 bis 2020 den S&P um 174% übertrafen, ist dies keine große Überraschung.

In der Vergangenheit war der Markteintritt für Anleger mit kleineren Budgets jedoch nicht möglich. Die wichtigsten Stücke könnten Tausende, wenn nicht Hunderte von Millionen Dollar kosten. Es sind in der Regel die wertvollsten Stücke, die ihren Wert behalten.

Meisterwerke und seine 95 Mitarbeiter wollen die Barrieren überwinden, indem sie als erstes Unternehmen es Investoren ermöglichen, zeitgenössische Kunst in ihr Portfolio aufzunehmen. Bisher haben sich über 200.000 Benutzer registriert, die Aktien von Gemälden von Künstlern wie Monet, Basquiat, KAWS und Bansky kaufen möchten.

Seit dem Start im Jahr 2019 (Q2) wurden mehr als 200.000.000 US-Dollar in Masterworks investiert. Einschließlich 70+ Reg A-Angebote, die von der SEC qualifiziert wurden, was keine leichte Aufgabe ist.

Eine Erfolgsgeschichte von Masterworks

Banksy Mona Lisa verkauft Grafik

Jawohl! Das erste verkaufte Gemälde, Banskys „Mona Lisa“ führte zu einer annualisierten Nettorendite von 32 % für die Anleger. Im Oktober 2019 wurde das Stück Investoren für 1.039.000 US-Dollar angeboten. Später wurde es für 1.500.000 US-Dollar verkauft. Es ist das einzige Gemälde, das bis heute verkauft wurde.

Seitdem ist der Markt von Bansky weiter gewachsen und hat sich beschleunigt. Dies bedeutet, dass die Möglichkeit besteht, realisierte Renditen zu erzielen, ebenso wie die Möglichkeit, Kapital in zukünftige Transaktionen umzuschichten, obwohl die Wertentwicklung in der Vergangenheit möglicherweise kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse ist.

Basquiat ist ein weiterer beliebter Künstler auf der Plattform.

Der verstorbene NYC-Künstler haitianischer und puerto-ricanischer Abstammung wurde in der Kunstszene der 1970er Jahre an der Lower East Side von Manhattan berühmt. Ein Jahrzehnt später wurden die Werke des Künstlers von Kritikern und Kunstliebhabern gefeiert, was ihm Platz in renommierten internationalen Galerien und Museen einbrachte.

Seine Kunst reflektiert Themen, die mit Rap, Street Art und Punk verbunden sind. Obwohl der Künstler im Alter von 27 Jahren an einer Überdosis Drogen starb, wächst der Wert seiner Kunst weiter, da seine Werke Jahr für Jahr neue Fans gewinnen. Sogar Jay-Z hat sich von dem Künstler inspirieren lassen.

Masterworks hat mehrere Basquiat-Stücke auf seiner Liste, wie „The Mosque“, „Loin“ und ein Stück ohne Titel (Bracco di Ferro).

Schneiden Sie die Linie und investieren Sie mit Masterworks

Basquiat Artwork Handling durch Kuratoren

Es ist noch nicht zu spät, mit Masterworks anzufangen. Im Moment gibt es viele Angebote, die für Investoren offen sind, und es war noch nie so einfach, in Blue-Chip-Kunst zu investieren

Was ist mit Kryptowährung? Es gibt derzeit viel Hype darum, aber der gesamte Markt für Sammlerkunst gibt es schon seit Jahrhunderten. Es wird auch geschätzt, dass es viermal größer ist als das der heutigen Kryptos.

Darüber hinaus ist Kunst als Diversifikationsspiel für ein Anlageportfolio bekannt, da ihr Wert nicht so leicht an die Börse gebunden ist. Es ist unwahrscheinlich, dass die kulturelle Bedeutung aufgrund von Pandemien oder hohen Gaspreisen abnimmt. Masterworks hat uns einen exklusiven Link gegeben, damit unsere Leser vorrangigen Zugang zu ihren Angeboten erhalten

Überspringen Sie die Warteliste und starten Sie noch heute mit Masterworks.

Siehe wichtige Angaben: Klicken Sie hier

About admin

Check Also

Kreative Möglichkeiten, Ihr Zuhause ohne größere Renovierung zu aktualisieren

Jeder Hausbesitzer möchte in einem gut gestalteten, komfortablen und ästhetisch ansprechenden Zuhause wohnen. Es gibt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.