Die Vorteile von Pflanzen im Büro

Welche Vorteile haben Pflanzen im Büro? Ob Sie es glauben oder nicht, es wird dringend empfohlen, Ihr Büro mit Pflanzen zu schmücken. Es verleiht dem Bereich nicht nur eine natürliche Ästhetik, sondern die Pflanze reinigt auch die Luft. Bestimmte Pflanzen im Büro können die Luft leicht reinigen und mehr Sauerstoff hinzufügen, was für einen helleren und gesünderen Arbeitsplatz sorgt. Schau dir diese an Büropflanzen das kann Ihnen helfen, produktiver und weniger gestresst zu sein!

Vorteile von Pflanzen im Büro

Aber wussten Sie, dass die Vorteile von Pflanzen im Büro nicht nur damit aufhören? Laut Forschung können Pflanzen auch glücklicher machen. Dies liegt daran, dass der Mensch ein angeborenes Verlangen hat, mit der Natur verbunden zu sein, was als Biophilie bezeichnet wird. Leider sind die meisten Büroräume sehr einfarbig und enthalten sehr wenig Grün. Dies kann nicht nur für Ihre körperliche Gesundheit, sondern auch für Ihre psychische Gesundheit sehr schädlich sein. Hier sind die 7 wichtigsten Vorteile von Pflanzen im Büro.

#1. Pflanzen helfen, die Produktivität zu steigern

Eine Studie der University of Exeter aus dem Jahr 2014 ergab, dass die Produktivität der Mitarbeiter um 15 % gestiegen ist, sobald dem Arbeitsplatz Zimmerpflanzen hinzugefügt wurden. Es wurde nachgewiesen, dass das Hinzufügen von nur einer Zimmerpflanze pro Quadratmeter die Gedächtnisleistung erheblich verbessert und den Mitarbeitern hilft, höhere Testergebnisse zu erzielen. Das Wichtigste ist, dass Sie diese Pflanzen visuell sehen können.

#2. Pflanzen helfen Stress abzubauen

Laut einer Studie der University of Technology in Sydney aus dem Jahr 2010 können Pflanzen helfen, Stress am Arbeitsplatz zu reduzieren. Die Studie zeigte, dass Anspannung und Angst um 37 %, Depressionen um 58 %, Wut um 44 % und Müdigkeit um 38 % zurückgingen. Dies ist jedoch nicht verwunderlich, da die Farbe Grün dafür bekannt ist, Gefühle von Ruhe und Entspannung hervorzurufen. Auch wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, denken Sie darüber nach, ein oder zwei grüne Pflanzen um Ihren Arbeitsplatz herum hinzuzufügen. Sie fühlen sich glücklicher, weniger gestresst und produktiver.

#3. Sie machen Arbeitsplätze attraktiver

Sie werden vielleicht feststellen, dass immer mehr Arbeitsbereiche zu einer natürlicheren Ästhetik tendieren. Das bedeutet mehr Freiräume, mehr Licht und mehr natürliche Elemente, was mehr Pflanzen und Grün bedeutet. Dies wiederum lässt den Raum nicht nur für Mitarbeiter, sondern auch für potenzielle Mitarbeiter und Kunden einladender aussehen. Ein offener, von der Natur inspirierter Raum kann auf lange Sicht enorme Vorteile haben.

#4. Pflanzen helfen, die Luft zu reinigen

Wir Menschen brauchen Sauerstoff zum Überleben, aber manchmal kann diese Luft mit Schadstoffen gefüllt sein, die wir nicht wollen. Zum Glück absorbieren Pflanzen Gase, die wir nicht brauchen und die für uns schädlich sind. Sie absorbieren Kohlendioxid und verbinden es mit Wasser und Licht zur Photosynthese. Darüber hinaus sind Pflanzen in der Lage, bestimmte Chemikalien wie Benzol, Trichlorethylen und Formaldehyd aus der Luft aufzunehmen. Wenn Sie nach der besten Pflanze suchen, um Kohlendioxid aufzunehmen, sind Sie bei der Palmenpflanze genau richtig. Aber eine mittelgroße Pflanze (über 20 cm) wird die Luft genauso gut reinigen.

#5. Sie helfen, Krankheiten zu reduzieren

In einer anderen Studie wurde nachgewiesen, dass Arbeitsbereiche, die Pflanzen enthielten, einen um 15 % höheren Wohlbefindenswert aufwiesen als Arbeitsbereiche, die keine Pflanzen enthielten. Dies liegt daran, dass Pflanzen bei psychischem Stress und Angstzuständen helfen können. Psychischer Stress kann sich tatsächlich in körperliche Krankheit verwandeln, aber wenn Pflanzen zu einem Raum hinzugefügt werden, nimmt dieser Stress ab. Darüber hinaus erlebten die Arbeiter weniger Kopfschmerzen, weniger Müdigkeit und eine Abnahme trockener Haut und Augen-/Nasenreizungen. Diese positiven Ergebnisse sind alle darauf zurückzuführen, dass Pflanzen helfen, die Luft zu reinigen und zu reinigen und das Atmen zu erleichtern.

#6. Pflanzen können helfen, die Kreativität zu steigern

In einem anderen Bericht heißt es, dass das Hinzufügen von Pflanzen zum Büro die Kreativität um bis zu 15 % steigern kann, im Gegensatz zu Räumen ohne Pflanzen. Es gibt eine Theorie, die besagt, dass das Betrachten der Natur (sogar Bilder) das Gehirn in einen anderen Verarbeitungsmodus versetzen kann, wodurch Sie sich entspannter und weniger ängstlich fühlen.

#7. Sie können helfen, den Geräuschpegel zu reduzieren

Wussten Sie, dass Pflanzen Geräusche absorbieren können? Das Platzieren einiger größerer Topfpflanzen an den Rändern eines Raumes kann den Geräuschpegel erheblich reduzieren, sodass Sie sich besser konzentrieren und Ablenkungen vermeiden können.

About admin

Check Also

Alles, was Sie wissen müssen

Abendschuhe gehören zu den komplexeren und komplizierteren Teilen der Herrengarderobe. Von der Form über die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.