15 Top-Trainingsgeheimnisse, um dich in Form zu bringen

Im Fitnessbereich hören Sie alle möglichen Dinge, die Sie tun können, um in Form zu kommen – und manchmal kann es schwierig sein, zu bestimmen, was wirklich legitime Ratschläge sind und was nicht. Schauen wir uns 15 der wichtigsten Trainingsgeheimnisse an, die Ihnen tatsächlich helfen können, in Form zu kommen und Ihre Fitnessziele zu erreichen – einen Tag nach dem anderen.

1. Bleiben Sie hydratisiert

Bleiben Sie hydratisiert, um Sie in Form zu bringen

Wir alle wissen, dass wir Wasser trinken sollten, und während des Trainings ist dies nicht anders. Wenn Sie jedoch sicherstellen, dass Sie den ganzen Tag über genügend H2O trinken, wird dies nicht nur zur Verbesserung der Leistung beitragen, sondern auch eine große Rolle beim Muskelwachstum und der Regeneration spielen.

2. Aufwärmen und Abkühlen

Aufwärmen-und-Abkühlen-um-Sie-in-Form zu bringen

Das hört sich vielleicht nicht nach dem an, was Sie tun müssen, um in Form zu kommen, aber Aufwärmen und Abkühlen sind integrale Bestandteile einer vollständigen Trainingsroutine. Das Einbeziehen dynamischer Bewegungen vor dem Training und anschließendes statisches Dehnen und absichtliche Bewegungen nach dem Training ist der Schlüssel; Dies kann nicht nur dazu beitragen, das Verletzungsrisiko zu verringern, sondern kann Ihren Körper auch auf die wichtigsten Bewegungsmuster vorbereiten und den Prozess der Muskelregeneration unterstützen.

3. Bestimmen Sie die beste Tageszeit

Silhouette, Von, A, Fitness, Läufer, Mann, Stretching, Bei, Sonnenuntergang, Mit

Wenn Sie ein Frühaufsteher sind, dann ist vielleicht die beste Zeit, um zu trainieren, wenn die Sonne aufgeht – und ebenso für Nachtschwärmer – vielleicht ist später am Abend die beste Zeit für Sie! Spielen Sie mit der Tageszeit herum, die für Ihren Zeitplan und Ihr Energieniveau geeignet ist.

4. Training mit der richtigen Intensität

Training-mit-der-richtigen-Intensität-um-Sie-in-Form zu bringen

Du denkst vielleicht, dass du ziemlich hart trainierst – schließlich schwitzt du, oder? Überprüfe noch einmal mit einer Methode wie dem Gesprächstest, um die Dinge ins rechte Licht zu rücken! Können Sie während des Laufens ein ausführliches Gespräch mit Ihrem Trainingspartner führen? Oder sprechen Sie mehrere Wörter gleichzeitig? Der Gesprächstest ist eine hervorragende Möglichkeit, um einzuschätzen, wie hart Sie arbeiten. Wenn Sie also beim nächsten Mal Ihrem Kumpel alles erzählen können, was Sie gestern Abend zum Abendessen gegessen haben, erhöhen Sie Ihre Intensität vielleicht ein wenig, bis Sie nur noch in gebrochenen Sätzen sprechen können.

Erkundigen Sie sich jedoch bei Ihrem Arzt und stellen Sie sicher, dass Sie in Ordnung sind, auf einem höheren Niveau zu trainieren – und das Gleiche gilt für das Gegenteil. Wenn Sie nur ein oder zwei Wörter sprechen können, gehen Sie möglicherweise zu hart – achten Sie also darauf, welche Intensität Sie benötigen, um Ihre Ziele angemessen zu erreichen.

5. Schnapp dir einen Freund

Workout-Buddy

Obwohl nicht jeder ein Fitnessstudio oder einen Trainingspartner braucht oder möchte, kann es manchmal hilfreich sein – besonders wenn Ihr Training um 6 Uhr morgens beginnt und Sie wissen, dass jemand anderes im Fitnessstudio auf Sie wartet, um loszulegen. Wenn es hilft, Sie zur Rechenschaft zu ziehen, holen Sie sich die Hilfe eines Freundes, Trainers oder Trainers, der mit Ihnen trainieren kann, und Sie können sich gegenseitig helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben!

6. Schalten Sie die Gewichtsroutine um

Gewichts-Routine-Um-Sie-in-Form zu bringen

Es ist leicht, sich anzugewöhnen, wenn wir den Kraftraum betreten; eine konstante Rotation von Rücken und Bizeps oder Brust und Trizeps kann jede Woche selbstverständlich sein. Ihr Körper gedeiht jedoch bei neuen Herausforderungen; Also, auch wenn es Brusttag ist, versuchen Sie, von den Übungen, die Sie normalerweise machen würden, Abstand zu nehmen und etwas anderes zu integrieren!

Wenn Sie jedoch an Bankdrücken und Schräghantelfliegen gewöhnt sind, versuchen Sie es mit Diamant-Liegestützen und einem einarmigen Kabelfliegen im Stehen – Sie trainieren immer noch Ihre Brust, geben Ihrem Körper jedoch die Möglichkeit, neue Bewegungen auszuprobieren.

7. Intervalle

Intervall-Training, um dich in Form zu bringen

Obwohl dies auf verschiedene Weise möglich ist, werden Sie als Läufer verstehen, was Intervalltraining ist! Grundsätzlich können Intervalle auf verschiedene Weise durchgeführt werden. In diesem Beispiel verwenden wir running.

Beginnen Sie für ein paar Minuten mit einem leichten Joggen und erhöhen Sie dann Ihre Intensität für dreißig Sekunden bis zu einer Minute. Danach kehren Sie zu Ihrem Tempo mit leichterer Intensität zurück und wechseln diese Routine für eine bestimmte Zeit ab. Mit Intervallen kannst du nicht nur etwas Trainingszeit sparen, sondern auch deine kardiovaskuläre Kondition verbessern.

8. Fügen Sie ein bisschen von allem hinzu

Abgerundetes-Workout-Programm-Um-Sie-in-Form zu bringen

Ein abgerundetes Trainingsprogramm umfasst sowohl Krafttraining als auch Herz-Kreislauf-Training, wobei auch Mobilität und Flexibilität enthalten sind. Wie dies für jede einzelne Person aussehen wird, ist sehr unterschiedlich und hängt von mehreren Faktoren ab, aber es kann eine gute Ausgangsbasis für die meisten Erwachsenen sein, die gesund werden und aktiv bleiben möchten.

9. Finde ein Training, das dir gefällt

Find-a-Workout-Sie-Möchten-Sie-in-Form zu bekommen

Dies mag für manche offensichtlich sein, aber manchmal werden wir in ein Trainingsprogramm hineingezogen, das uns nicht wirklich Spaß macht – und seien wir ehrlich, das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, daran festzuhalten, sehr gering ist. Wenn du das Laufen verabscheust, dann versuche nicht, früh aufzustehen, um ein paar Meilen zu schlagen – und das alles, während du es hasst. Finden Sie eine Aktivität, die Sie gerne machen! Dies kann einige Versuche und Irrtümer erfordern, aber das Finden von Übungen, die Spaß machen, wird es zu einer lebenslangen Gewohnheit machen, an der Sie in Zukunft tatsächlich Spaß haben werden.

10. Integrieren Sie funktionelle Bewegung

Trainingsplan, um dich in Form zu bringen

Möglicherweise enthält Ihr Trainingsplan bereits funktionelle Bewegungen – und wenn nicht, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um damit zu beginnen! Denken Sie an Übungen wie Kniebeugen, Ausfallschritte und Step-ups, die alle tägliche Bewegungen sind, die außerhalb des Fitnessstudios ausgeführt werden.

11. Setzen Sie sich SMARTe Ziele

Setzen-ein-SMART-Ziel-um-Sie-in-Form zu bringen

Im Fitnessbereich ist SMART ein Akronym, das für Specific, Measurable, Attainable, Realistic und Timely steht. Wenn Sie sich ein SMART-Ziel setzen, erreichen Sie nicht nur Ihre Trainingsziele richtig, sondern können Ihnen auch dabei helfen, Ihren Ausgangspunkt zu erreichen.

Wenn Sie beispielsweise einen Marathon laufen möchten, aber Ihre ersten 5 km noch nicht absolviert haben, ist der nächste Monat wahrscheinlich nicht der richtige Zeitpunkt, um sich für 42,2 Meilen anzumelden. Holen Sie Ihren Notizblock und Ihren Kalender heraus und seien Sie realistisch, wo Sie beginnen – auf diese Weise wissen Sie, wie Sie dieses endgültige Endziel vernichten können.

12. Holen Sie sich Ihr Formular herunter

Die-richtige-Form-und-Technik-Workout-Geheimnisse

Die richtige Form und Technik – insbesondere beim Gewichtheben – sind essentiell. Sie werden die Übung nicht nur korrekt ausführen, sondern auch Ihr Verletzungsrisiko verringern und an den richtigen Stellen Kraft aufbauen. Holen Sie sich die Hilfe eines lokalen Fitnessspezialisten oder -trainers, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Form etwas daneben liegt. Sie beraten Sie und bringen Sie richtig in Bewegung, damit Sie Ihre Leistung weiter verbessern können!

13. Seien Sie konsequent

Konsistentes Training

Obwohl Arbeits- und Lebenspläne und -routinen variieren können, trägt ein konsistentes Trainingsprogramm dazu bei, Langlebigkeit und Gesundheit zu gewährleisten. Trainierst du normalerweise Montag, Mittwoch und Freitag? Perfekt – bleib die Woche dabei. Wenn während der Trainingszeit ein zufälliges Meeting oder ein anderer Termin auftaucht, wissen Sie, dass Sie die Flexibilität haben, sich bei Bedarf an Ihren Tagen zu bewegen.

14. Halten Sie Ihren Kern beschäftigt

Halten-Sie-Ihren-Kern-Engagement-um-Sie-in-Form zu bringen

Du machst vielleicht Liegestütze, aber rate mal – deine Bauchmuskeln funktionieren noch! Diese Muskelgruppe wird bei fast jeder Übung verwendet, die Sie ausführen, daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass sie richtig beansprucht wird, bevor Sie eine Bewegung ausführen. Denken Sie daran, Ihren Kern von innen heraus zu stärken, anstatt nur einzusaugen.

15. Schenken Sie sich etwas Anmut

Muskulös, mit nacktem Oberkörper, Mann, in Bewegung, groß, Reifen, während, vier, andere, sportlich

Es kann eine Weile dauern, bis Sie Ihre Fitnessziele erreicht haben, sei es das Heben einer bestimmten Menge an Gewicht, das Laufen einer bestimmten Distanz, mehrere Klimmzüge oder sogar das Kniebeugen mit einem Bein. Was auch immer Ihre Ziele sind, seien Sie geduldig und vertrauen Sie dem Prozess, den Sie mit Beständigkeit und Übung dorthin bringen, wo Sie sein möchten. Arbeite einen Tag nach dem anderen daran, diese Ziele zu vernichten!

About admin

Check Also

Diese 20 Kürbis-Malideen sind gut für Ihre Halloween-Feier

Den Kürbis zu präsentieren ist ein Muss für die Halloween Dekoration. Es könnte variiert werden, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.