15 pflegeleichte und haustierfreundliche Zimmerpflanzen

Für alle, die Pelzeltern sind, wissen wir, wie wichtig es ist, unsere Haustiere zu schützen. Oftmals versuchen Haustiere, bestimmte Zimmerpflanzen zu lecken oder sogar zu essen, was bei der Einnahme sehr gefährlich sein kann. Diese 15 haustierfreundlichen Zimmerpflanzen sind ungiftig, verleihen Ihrem Zuhause Farbe und Textur, sind aber auch pflegeleicht. Obwohl diese haustierfreundlichen Zimmerpflanzen für Ihre Haustiere relativ sicher SIND, ist es immer am besten, sie außerhalb der Reichweite zu platzieren. Wenn Sie sehen, dass Ihr Haustier eine Pflanze verschluckt, behalten Sie es im Auge und achten Sie auf Anzeichen negativer Reaktionen.

15 haustierfreundliche Zimmerpflanzen

#1. Luftpflanzen

luftpflanze haustierfreundliche zimmerpflanzen

Luftpflanzen sind eine gute Wahl für Haustierbesitzer, da sie klein sind, außerhalb der Reichweite aufbewahrt werden können und auch sehr wartungsarm sind. Die meisten Luftpflanzen sind etwa 12 Zoll oder kleiner und benötigen nur indirektes Sonnenlicht und müssen einmal pro Woche in Wasser eingeweicht werden.

#2. Einige Farnsorten

Boston Farn Haustierfreundliche Zimmerpflanzen

Es gibt Hunderte von Farnsorten, daher kann es etwas schwierig sein, sie zu unterscheiden. Außerdem gibt es viele Pflanzen, die das Wort „Farn“ enthalten und keine echten Farne sind. Echte Farne wie „Maidenhair“ und „Boston“ sind großartige Zimmerpflanzen für den Innenbereich, die auch haustierfreundlich sind. Setzen Sie sie in indirektes Sonnenlicht, hohe Luftfeuchtigkeit und gleichmäßig feuchten Boden.

#3. Gebetspflanze

Gebetspflanze

Die Gebetspflanze, auch bekannt als Calathea, ist etwa 15 bis 20 cm hoch und perfekt für kleine Räume wie Bücherregale oder Badezimmer. Sie wird Gebetspflanze genannt, weil sich ihre Blätter nachts kräuseln! Diese pflegeleichte Pflanze braucht nicht viel Licht und verträgt Trockenheit. Außerdem ist es absolut tierfreundlich!

#4. Spitzenblumenrebe

Lace Flower Vine Haustierfreundliche Zimmerpflanzen

Die Lace Flower Vine, auch Schokoladensoldat genannt, ist eine atemberaubend visuelle Zimmerpflanze, die sich am besten in hängenden Körben eignet. Dies ist ein Bonus, da Ihre Haustiere sie nicht erreichen können. Aber wenn doch – da ist kein Schaden angerichtet! Stellen Sie Ihre hängende Zimmerpflanze in helles, indirektes Sonnenlicht und gießen Sie nur, wenn die Erde vollständig trocken ist.

#5. Usambaraveilchen

Usambaraveilchen

Diese kleinen Blumen haben eine große Wirkung, die Ihrem Zuhause etwas Farbe verleihen. Usambaraveilchen geben wunderschöne Blüten in rosa und lila Farbtönen, sind haustierfreundlich und auch pflegeleicht. Sie brauchen kein helles Licht und die Erde sollte mäßig feucht gehalten werden.

#6. Freundschaftspflanze

Freundschaftspflanze

Die Freundschaftspflanze hat ihren Namen aufgrund der Leichtigkeit, mit der sie geteilt und geteilt werden kann. Diese Pflanzen sind sehr sicher für Ihre Fellbabys, auch wenn sie sich entscheiden, an den krausen Blättern zu knabbern. Diese kleinen Pflanzen werden normalerweise nicht höher als 12 Zoll, vertragen niedriges bis mittleres Licht und lieben Feuchtigkeit.

#7. Salonpalme

Salonpalme

Parlour-Palmen sind großartige Zimmerpflanzen, da sie pflegeleicht sind und Ihrem Zuhause ein wenig tropisches Flair verleihen. Haustierfreundliche Salonpalmen können bis zu 8 Fuß hoch werden, obwohl die meisten von ihnen etwa 4 Fuß hoch werden. Sie wächst am besten bei hellem, indirektem Licht, gedeiht aber auch gut in Bereichen mit schwachem Licht. Gießen Sie nur, wenn der oberste Zentimeter der Erde trocken ist.

#8. Einige saftige Sorten

Sukkulenten

Sukkulenten sind großartige Zimmerpflanzen, da sie sehr pflegeleicht sind, was bedeutet, dass sie nicht viel Licht benötigen und nur gegossen werden müssen, wenn die Erde trocken ist. Davon abgesehen gibt es Hunderte von saftigen Sorten und einige können für Haustiere giftig sein, wie zum Beispiel Jade. Einige saftige Sorten, die haustierfreundlich sind, umfassen Hühner und Küken und Echeverien. Es ist am besten, jede saftige Sorte zu erforschen, bevor Sie sie in Ihr Zuhause stellen.

#9. Mottenorchideen

Orchideen haustierfreundliche Zimmerpflanzen

Die Mottenorchidee ist wahrscheinlich die häufigste Orchidee und die, die Sie am wahrscheinlichsten in Geschäften sehen. Diese schönen Blumen brauchen helles, indirektes Sonnenlicht und müssen nur einmal pro Woche oder alle zwei Wochen gegossen werden. Obwohl es nicht gefährlich ist, wenn es von Haustieren aufgenommen wird, achten Sie darauf, ob Ihre Haustiere in den rindenhaltigen Boden gelangen.

#10. Lippenstiftpflanze

Lippenstiftpflanze

Diese lustig aussehende Pflanze hat Blüten, die wie Lippenstiftröhrchen aussehen, aber im Gegensatz zu Lippenstift ist sie sowohl für Katzen als auch für Hunde völlig sicher. Diese tropische Pflanze kann bis zu 20 Zoll hoch werden und sollte in den warmen Sommermonaten im Freien aufgestellt werden. Sie mögen helles Licht und einen konstant feuchten Boden, also vergessen Sie nicht zu gießen!

#11. Polka Dot Pflanze

Polka Dot Pflanze

Die Polka Dot-Pflanze verleiht Ihren Minigärten Textur und Farbe und ist natürlich haustierfreundlich. Diese Pflanzen sind in Rosa oder Weiß erhältlich und können bis zu 3 Fuß hoch werden, obwohl sie normalerweise auf der kleineren Seite bleiben. In helles, indirektes Sonnenlicht stellen und Erde konstant feucht halten.

#12. Wassermelonenpflanze

Wassermelonen-Pflanze

Die Wassermelonenpflanze wird auch Aluminiumpflanze genannt und ist eine sehr attraktive und haustierfreundliche Zimmerpflanze. Diese Pflanze wird etwa 12 Zoll hoch, gedeiht bei schwachem Licht und braucht nur Wasser, wenn der oberste Zoll der Erde trocken ist.

#13. Einige Sorten von Kräutern

scharfes Basilikum

Wenn Sie ein Fan davon sind, Ihre eigenen Kräuter anzubauen, müssen Sie sicherstellen, dass die Kräuter, die Sie anbauen, für Ihre Haustiere sicher sind. Lavendel und Oregano sind ein No-Go, aber andere Kräuter wie Thymian, Weise, und Basilikum sind tierfreundlich. Die meisten Kräuter brauchen helles, indirektes Sonnenlicht und regelmäßiges Gießen.

#14. Weihnachtskaktus

Weihnachtskaktus

Die Weihnachtskaktus ist eine festliche Pflanze, die für Haustiere relativ sicher ist, aber Sie sollten die Pflanze trotzdem fernhalten, da das Verschlucken einiger Blätter leichte Darmbeschwerden verursachen kann. Wird oft mit dem Thanksgiving-Kaktus verwechselt, der auch für Haustiere sicher ist. Die Pflanze ist etwa 12 Zoll hoch und benötigt regelmäßiges Gießen und helles, indirektes Licht.

#fünfzehn. Spinnenpflanze

Gebetspflanze haustierfreundliche Zimmerpflanzen

Die Spinnenpflanze ist eine der einfachsten und wartungsarmsten Pflanzen, die Sie anbauen können, und sie ist haustierfreundlich. Stellen Sie Ihre Pflanze in helles, indirektes Sonnenlicht oder sogar mittleres bis schwaches Licht – sie sind ziemlich widerstandsfähig!

About admin

Check Also

So heben Sie Ihr Online-Dating-Profil hervor

Hier ist etwas, von dem wir nie gedacht hätten, dass wir es tun würden, um …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.